Wirksamkeitsnachweis für Homöopathie erbracht

Das Wirkprinzip homöopathischer Heilmittel konnte wissenschaftlich

nachgewiesen werden

Für viele Kritiker beruht die Wirkung von homöopathischen Arzneimitteln lediglich auf einem Placebo-Effekt. Für sie kann ein Heilmittel gar nicht wirken, in welchem aufgrund der starken Verdünnung kein Molekül der ursprünglichen Wirksubstanz mehr enthalten ist. Die deutsche Biochemikerin und Homöopathin Dr. Karin Lenger hat – von der breiten Öffentlichkeit bislang unbemerkt – das Gegenteil nachgewiesen: Je höher potenziert ein homöopathisches Heilmittel ist, desto wirksamer ist es. Der Wirkeffekt beruht auf der kohärenten Abstrahlung von Photonen, die den kranken Organismus körperlich und psychisch normalisieren.

 

Hier gehts zum Artikel des Verbandes klassischer Homöopathen Deutschlands e.V. (externe Website)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0