8 Gründe, warum wir Heilpraktiker brauchen

 

Fazit:

Für unser Gesundheitswesen sind Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker eine große Bereicherung. Das Risikoprofil ist nachweislich niedrig und Heilpraktiker arbeiten keinesfalls in einem gesetzlichen Vakuum. Für Patienten sind Heilpraktiker eine Ergänzung, die durch Einseitigkeiten einer naturwissenschaftlich bestimmten und betriebswirtschaftlich verwalteten Gesundheitswirtschaft unerlässlich wurde. Gerade die Homöopathie braucht Therapeuten-Persönlichkeiten, die sich die homöopathische Heilkunst über viele Jahre mit Disziplin und Hingabe erarbeitet haben und mit hoher fachlicher Qualität anwenden.

 

Zum ganzen Artikel